Alexander Kosek (Veranstalter), Propst Petrus Stockinger, Edith Sandhofer, Christoph Schlesinger (Künstler) Foto: Johann Lechner

Dürnsteiner-Top-Gastronomen laden am Freitag, 15. Juli zum Streetfood-Abend im Stiftshof ein.

Streetfoodabend

Am Freitag, 15. Juli 2022 (Schlechtwetteralternative Samstag, 16. Juli 2022) bieten zahlreiche Stände von 18 bis 22 Uhr eine kulinarische Reise durch die Vielfalt der Dürnsteiner Gastronomie. Die Domäne Wachau und das Weingut Böhmer sorgen mit ihren ‚ausgezeichneten‘ Wachauer Weinen für die passende Begleitung. „Sophie und ihre Buam“ runden den Abend mit schwungvoller Live-Musik ab. Eintritt: € 7,- pro Erwachsenem bzw. € 4,- pro Kind (7-14 Jahre).

 

Art & Wine Festival

Rund 50 nationale und internationale Künstler*innen, Handwerker*innen und Designer*innen sind beim Art & Wine Festival am Wochenende zur Sommersonnenwende im Stift Dürnstein zu Gast. Die Besucher haben bei freiem Eintritt die Möglichkeit, spannende Objekte wie Malereien, Zeichnungen, Fotografien und Skulpturen, sowie klassisches Kunsthandwerk zu entdecken bzw. mit den Künstler*innen persönlich ins Gespräch zu kommen. Veranstalter Alexander Kosek freut sich über die Neuauflage: „Dieses besondere Ambiente ist die perfekte Plattform für unsere Künstler*innen und Kunsthandwerker*innen.“

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: Neben Spanferkel am Freitagabend werden Köstlichkeiten vom Grill sowie Kaffee- und Eisspezialitäten geboten. Erstmals werden auch Winzer aus der Region Weine zur Verkostung anbieten. Als „Vorgeschmack“ sind bereits jetzt im Stift Dürnstein Holzskulpturen von Christopher Schlesinger zu sehen. Der aus Oberösterreich kommende Künstler lässt aus bis zu 1,5 Tonnen schweren Baumstämmen zarte, sehr zerbrechlich anmutende Werke entstehen. Die Künstlerin Edith Sandhofer fertigt Skulpturen aus Silberdraht. Diese werden direkt am Menschen geformt und erhalten dadurch einen ganz individuellen Charakter und je nach Lichtverhältnis eine eigene Ausstrahlung. „Hausherr“ Propst MMag. Petrus Stockinger zeigt sich beim Fototermin vor Ort begeistert: „Die Werke der beiden Künstler sind einzigartig. Ich freue mich, weitere Objekte bei der Veranstaltung hier in Dürnstein bestaunen zu können.“

Konzert Bolschoi Don Kosaken

Seit 100 Jahren besteht die Tradition des kosakischen Gesanges in Westeuropa. Die „Bolschoi Don Kosaken“ begeistern auf den Bühnen dieser Welt. Es ist noch immer weltweit der einzige Chor, der ausschließlich aus echten Opernsolisten besteht. Die Stimmgewalt ist legendär und das Repertoire groß.

Der berühmte Männerchor Bolschoi Don Kosaken unter der Leitung von Prof. Petja Houdjakov ist am Samstag, 18. Juni 2022 um 19 Uhr zu Gast in der Stiftskirche Dürnstein, um ein Konzert für Einheit und Frieden zu geben. Karten zum Preis von € 18,- pro Person sind im Museumsshop des Stiftes Dürnstein oder online unter www.bdk.at erhältlich.

 

Weitere Details finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.