Entdeckung

des Wertvollen

Die Ausstellung „Entdeckung des Wertvollen“

2019 wurde das Stift Dürnstein umgebaut und die neue Dauerausstellung „Entdeckung des Wertvollen“ eröffnet. Sie führt die Besucher in bisher der Öffentlichkeit nicht zugängliche Räume des barocken Juwels. Der Rundgang lädt ein in das geistliche Konzept des Gebäudes einzutauchen und sich Gedanken über „das Gute, das Schöne, das Wahre“ zu machen. Themen, die heute aktueller sind denn je!

Durch das Stiftsportal betritt man den barocken Innenhof mit seinem imposanten Kirchenportal. Danach gelangt man in die restaurierte gotische Säulenhalle, welche sich dem Thema „das Gute“ widmet. Das Modell der Stadt Dürnstein veranschaulicht hier die abwechslungsreiche Geschichte von Stadt und Stift.

Im zweiten Teil der Ausstellung „das Schöne“ sind die Besucher eingeladen über die eigene Vorstellung des Schönen nachzudenken und dies auch aufzuschreiben. Die Dürnsteiner Madonna aus dem 15. Jahrhundert und die Dürnsteiner Monstranz, die eigens für die barocke Stiftskirche gefertigt wurde, sind hier ebenso zu sehen wie eine Tafel mit über 300 verschiedenen Blautönen.

Ein Höhepunkt jedes Stiftsbesuches ist der Besuch der Donauterrasse mit dem einzigartigen Blick auf den blauen Kirchturm und in die Wachau. Das perfekte Fotomotiv für jeden Dürnstein Besucher!

Von dort geht es in das Obergeschoss, welches dem Besucher Einblicke in „das Wahre“ gewährt. Die Nachbildung des Tabernakels der Stiftskirche in Form einer drehbaren Kugel bringt gemeinsam mit einem Erd- und Himmelsglobus zum Ausdruck, dass der Mensch Teil des großen Ganzen ist. Im angrenzenden Kreativraum können große und kleine Baumeister ihren eigenen Kirchturm bauen.

Die Empore ermöglicht einen ersten BIick in die Stiftskirche mit ihrer prachtvollen barocken Ausstattung. Der Rundgang führt die Sakristeitreppe hinunter in das Erdgeschoss und als letzten Höhepunkt in die Stiftskirche mit Stuckreliefs von Santino Bussi.

Am Selfiespiegel im Stiftshof kann ein Selfie von sich mit dem blauen Kirchturm gemacht werden.

Informationen über Öffnungszeiten und Eintrittspreise finden Sie hier.

Erdgeschoss

© Stift Dürnstein

Obergeschoss

Die Themen

Das Gute

Und Gott sah, dass es gut war!
(Gen 1,1-2,4a)

Der ehemalige Wirtschaftsraum, eine herrliche gotische Säulenhalle, dient zur Einstimmung; was bedeutet GUT? … für die Welt, für mich, für Dürnstein …

Das Schöne

Das Staunen ist eine Sehnsucht nach Wissen
(Thomas von Aquin)

Es bringt Menschen zum Staunen! Sei es der harmonische Innenhof mit den Engeln oder der Blick von der Donauterrasse hoch zum Kirchturm gen Himmel; alle gestalterischen Elemente haben ihren Sinn, den es zu entdecken gilt!

Das Wahre

Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben!
(Joh 14,6)

Die Stiftskirche steckt voller Symbolik: Wir haben Grund, der Welt und dem Himmel zu vertrauen! Nehmen Sie sich Zeit und lassen sie dieses Gesamtkunstwerk auf sich wirken …

Fotoimpressionen

Barockjuwel an der Donau – Stift Dürnstein

Am 13. April 2020 wurde eine vom ORF Niederösterreich produzierte „Dokumentation am Feiertag“ über das Stift Dürnstein, ein „Barockjuwel an der Donau“ ausgestrahlt. Hier können Sie diesen Film nachsehen:
(Dauer: 28 Min.)